06251/8479-0 | Home | Kontakt | Impressum

Vertrauenspersonen für sexualisierte Gewalt

„Opfer sexueller Gewalt verspüren körperliche Schädigung und seelische Verwundung. Zugleich aber empfinden sie Scham, Peinlichkeit und teilweise – obwohl Opfer der Tat – Schuld. Es fällt ihnen schwer, sich mitzuteilen und das Erlebte offenzulegen. Sexualdelikte zum Nachteil von Kindern und Jugendlichen bleiben daher oft lange Zeit, mitunter Jahrzehnte, in manchen Fällen vielleichtauch für immer unentdeckt.“

[aus: „Handreichung zum Umgang mit sexuellen Übergriffen an Schulen, hg. vom Hessischen Kultusministerium]

Handreichung zum Umgang mit sexuellen Übergriffen an Schulen

Vertrauensperson als Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner für sexualisierte Gewalt in der Schule
Wer von sexueller Gewalt betroffen ist, kann sich im vertraulichen Gespräch an uns wenden.
Wir stehen im Kontakt und Austausch mit den örtlichen Hilfeeinrichtungen.


Edith Eckert
SiS – Sozialarbeit in der Schule
Raum E 21
Telefon: 06251 8479-610
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Patrick Schödl
Schulseelsorge
Raum E 07
Telefon: 06251 8479-44
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

weiter Beratung bieten: