06251/8479-0 | Home | Kontakt | Impressum

Fachschule Bautechnik

ABSCHLUSS:

Staatlich geprüfter Bautechniker / Staatlich geprüfte Bautechnikerin

Inhalte/ Lernfelder:

Folgende Schwerpunkte werden angeboten:

  • Fachschule staatl. geprüfter BautechnikerHochbau
  • Bauen im Bestand

Das 2-jährige Studium (4 Semester) findet in Vollzeitform statt. Die Unterrichtsdauer beträgt wöchentlich ca. 35 Unterrichtsstunden.

  • Zusätzlich kann die Ausbildereignungsprüfung abgelegt werden.
  • Außerdem wird mit dem Bestehen der Prüfung die kleine Bauvorlageberechtigung erworben.
  • Für den Erwerb der Fachhochschulreife findet ein Zusatzunterricht im Fach Mathematik statt

Fördermöglichkeiten:

  • Meister-BAföG als Zuschuss und Darlehen (kombiniert) zur Weiterbildung von Gesellen und Fachkräften zu Meistern und Technikern
  • BaföG als Zuschuss nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz
  • Berufliche Rehabilitation als finanzielle Studienförderung durch die Agenturen für Arbeit, LVAs und Berufsgenossenschaften
  • Soldatenförderungsgesetz durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Bildungskredit als zinsgünstige Förderung, unabhängig vom Einkommen

Berufliches Profil:

Staatliche geprüfte Bautechniker sind sowohl als abhängig Beschäftigte in der gewerblichen Wirtschaft oder im öffentlichen Dienst als auch als Selbstständige, allein verantwortliche Unternehmer oder als Freiberufler beschäftigt.

Sie gehören zur mittleren Führungsebene zwischen dem Architekten/ Bauingenieur und dem Meister/ Polier. Bautechniker mit dem Schwerpunkt Hochbau sind vorwiegend als Konstrukteure, Planer und Bauleiter von Neubauvorhaben tätig.

Für Bautechniker mit dem Schwerpunkt Bauen im Bestand eröffnet sich ein weites Arbeitsfeld von zunehmender Bedeutung insbesondere in den Bereichen der Modernisierung, der Sanierung und dem Bautenschutz von bestehender Bausubstanz.

Aufnahmebedingungen:

Die Aufnahme an der HMS setzt voraus:

  • Abschluss in einem nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung oder dem Recht der Länder anerkannten und für die Zielsetzung der Fachrichtung Bautechnik einschlägigen Ausbildungsberuf des Bauhaupt-, Bauneben- oder des Ausbaugewerbes wie etwa Maurer, Zimmerer, Bauzeichner, Fliesenleger, Straßenbauer, Bauschlosser, Stahlbetonbauer, Maler, Tischler, Technische Zeichner, Heizungsbauer etc. sowie eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens12 Monaten.
  • Sonderzulassungen sind in bestimmten Fällen möglich, z.B. nach Abbruch eines Studiums!

Zukunftsmöglichkeiten:

Bildungsziele -Weiterbildung
Die Fortbildung zum Bautechniker eröffnet zukunftsweisend eine breite Palette beruflicher Einsatz- und Aufstiegsmöglichkeiten im Bauwesen wie zum Beispiel als:

  • CAD-Konstrukteur in Architektur-und Ingenieurbüros
  • Bauleiter, Bauführer - Qualitätsmanager in der Bauwirtschaft
  • Berater in der Baustoffindustrie
  • Selbständiger Leiter eines eigenen Bauunternehmens nach Eintragung in die Handwerksrolle (HWO vom 01.01.2004).

Studienbeginn:

Jedes Jahr zum Schuljahresbeginn

Anmeldung:

Ablauf der Anmeldung
Studienbeginn ist jeweils jährlich zum Schuljahresbeginn.
Anmeldung erfolgt formlos mit Zeugnissen, Lebenslauf und Nachweis über Berufstätigkeit.
Anmeldung an das Sekretariat der HMS, z.Hd. Frau Hartl

Stundentafel - Übersicht:

Pflichtbereich - Allgemeine Fächer

  • Deutsch
  • Englisch
  • Politik, Wirtschaft, Recht und Umwelt
  • Berufs- und Arbeitspädagogik I
  • Mathematik

Fachrichtungsbezogene Lernfelder

  • Projektmanagement
  • Planungsgrundlagen / Bauplanungskonzepte
  • Bauentwurfsplanung / Baugenehmigung
  • Detaillierte Ausführungsplanung
  • Kalkulation / Ausschreibung
  • Bauvorbereitung/ Bauleitung / Bauabnahme
  • Objektbetreuung (Neubau / Baubestand)
  • Projektarbeit (Neubau / Baubestand)

Wahlpflichtbereich

  • Mathematik (zum Erwerb der Fachhochschulreife)
  • Unternehmensführung und Existenzgründung
  • Wahlbereich
  • Berufs- und Arbeitspädagogik II
  • Vertiefungen des Pflichtbereiches

Schulformkoodinator

Herr Marc Niebler
Telefon: 06251 8479-32
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abteilungsleiterin

Dr. Angela Forberg 
Abteilungsleiterin Abt. 4
Fachschule für Bautechnik
Telefon: 06251 8479-26
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!