06251/8479-0 | Home | Kontakt | Impressum

Naturwissenschaften

Naturwissenschaften an der HMS

Teilgebiete der Naturwissenschaften sind an der HMS Biologie, Chemie und Physik.
Unterrichtet wird in speziellen Fachräumen (naturwissenschaftliches Labor, Physik-Raum) von einem Team von sechs Fachkollegen/innen.
Als allgemeinbildende Fächer sind die Naturwissenschaften in unterschiedlichen Schulformen, die an der HMS unterrichtet werden, in den jeweiligen Rahmenlehrplänen verankert.
Gemeinsam ist diesen Lerngebieten, dass sie sich mit der Erforschung der Natur beschäftigen.
Wichtig ist uns die Vermittlung des nötigen naturwissenschaftlichen Wissens, um die eigenverantwortliche Lebensgestaltung wahrnehmen zu können.
Denn sicher ist, dass jeder, der sich für Technik oder Natur, Medizin oder Umweltschutz interessiert, gute naturwissenschaftliche Kenntnisse braucht, denn für all diese Wissensgebiete liefern die Naturwissenschaften die theoretischen Grundlagen.
Dies geschieht an der HMS in erster Linie durch Umsetzung der jeweiligen Rahmenlehrpläne unter Berücksichtigung der individuellen Lern-Voraussetzungen der Schüler/innen.
Genauere Informationen zu den Inhalten finden Sie unter den jeweiligen Schulformen!

  • Berufsfachschule
  • Fachoberschule
  • Fachoberschule berufsbegleitend

Naturwissenschaften in der zweijährigen Berufsfachschule

Der Stundenumfang des allgemeinbildenden Faches Naturwissenschaften beträgt jeweils zwei Stunden pro Schulhalbjahr in Stufe 10 und 11.

Mehr wissen:
Zweijährige Berufsfachschule Lehrplan Naturwissenschaften

Bildungsziele:

Diesem Fach kommt in der zweijährigen Berufsfachschule durch die Verknüpfung zu den einzelnen Berufsfeldern eine besondere Bedeutung zu, denn naturwissenschaftliche Erkenntnisse sind nicht nur ein wichtiger Bestandteil der Allgemeinbildung, sondern auch des Berufslebens.
Ziel ist es, die Schüler/innen zur selbstständigen Erschließung ökologischer und ökonomischer Themen zu befähigen und gleichzeitig Auswirkungen auf die Gesellschaft zu betrachten.
Zur Vertiefung der Unterrichtsinhalte finden Exkursionen (z.B. Kläranlage, Windkraft-Anlage, Ausstellungen) statt.

Naturwissenschaften in der Fachoberschule

NaturwissenschaftenDie Rahmenstundentafel der Fachoberschule sieht für das allgemeinbildende Fach Naturwissenschaften fachrichtungsübergreifend die Auswahl von zwei Fächern aus Biologie, Physik oder Chemie vor.
In der A-Form der Fachoberschule (Stufe 11) gehören die Naturwissenschaften nicht zum Inhalt des Rahmenlehrplans.
Zurzeit werden die Fächer Chemie und Physik jeweils einstündig in der Klasse 12 (B-Form) unterrichtet, sind aber kein schriftliches Prüfungsfach in der Abschlussprüfung. Das bedeutet, dass die Vornote die Endnote darstellt. Sollte eine mündliche Prüfung stattfinden, so ist die Gewichtung nur einfach gegenüber der Vornote, die mit dem Faktor 4 eingeht!

Bildungsziele Chemie:
Der Chemieunterricht soll dazu beitragen, im Alltag mit Stoffen sachgerecht und mit Wertebewusstsein umgehen zu können. Dies ist für die Sicherung der Lebensgrundlage zukünftiger Generationen von großer Bedeutung.
Daher bietet der Unterricht den Erwerb grundlegender chemischer Kenntnisse im Zusammenhang mit natürlichen und menschlich beeinflussten Stoffumwandlungen.
Wann immer es möglich ist, steht dabei das Experiment im Mittelpunkt. Außerdem ist die Vermittlung von Inhalten mit Anknüpfungsmöglichkeiten an die Alltagserfahrungen sowie die gewählte Fachrichtung unserer Schüler/innen verbunden.
Dabei finden kooperative Lernformen häufig Anwendung und bieten damit die Chance, Verantwortung für die eigenen Lernprozesse und die der Mitschüler/innen zu übernehmen.

Mehr wissen: Fachoberschule Lehrplan Chemie

Bildungsziele Physik:
Durch die Vermittlung physikalischer Inhalte soll die persönliche, berufliche und gesellschaftliche Umwelt verstehbar werden. Dabei werden physikalische Arbeitsmethoden geübt und vertieft.
Eine besondere Rolle kommt hierbei auch dem Modellverständnis zu.

Mehr wissen: Fachoberschule Lehrplan Physik

Naturwissenschaften in der Fachoberschule berufsbegleitend

In dieser Schulform werden jeweils im ersten Jahr ein Schulhabjahr Chemie und ein Halbjahr Physik unterrichtet.
In der schriftlichen mathematisch/naturwissenschaftlichen Abschlussprüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife ist Chemie/Physik Bestandteil der Prüfungsarbeit.


Fachleiter

Frau Sabine Glasl
Telefon: 06251 847968
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!